Mondsichel-Falterfisch

Racoon butterflyfish
Chaetodon lunula
20 cm

Vorkommen an Außenriffen und Lagunen (1-30m). Nahrung stellen überwiegend Wirbelose dar, wobei er sich als Nahrungsspezialist sehr gerne an Scheiben- und Krustenanemonen vergreift. Zeigt Tag- und Nachtaktivität. Friedfertig gegenüber anderen Artgenossen.


Gelbbraune Grundfarbe mit breiter schwarzer Augenbinde. Weißes Stirnband bis zu den Kiemendeckeln, am vorderen und hinteren Rücken- bereich je ein "keilförmiges" schwarzes Band. Hinteres Band in Größe variabel, zum Teil nur als Fleck ausgebildet. Ostafrika-Frz. Polynesien.

Mondsichel-Falterfisch